Am Konstinkai II, Farbholzschnitt 2017, 55 x 85 cm
Am Konstinkai II, Farbholzschnitt, 2017
55 x 85 cm

Gasometer am Kanal, 2014, Farbholzschnitt, 42 × 60 cm
Gasometer am Kanal, Farbholzschnitt
2014, 42 × 60 cm

Bojen im Kanal, Farbholzschnitt, 2015, 27 × 48 cm
Bojen im Kanal, Farbholzschnitt, 2015
27 × 48 cm

3.9.–15.10.2017

Sonntag 14-18 Uhr

Anastasiya Nesterova

Die verlorene Form

Anastasiya Nesterova malt und zeichnet, aber vor allem schneidet sie in Holz und fertigt aufwendige Drucke. Dabei bezieht sie die Strukturen des Holzes ein. Ihre Bilder leben von starken Kontrasten und einer expressiven Farbigkeit. Oft hebt diese nur einzelne Bildteile hervor, während Nebensächliches in monochromen Abstufungen zurücktritt. Ihre Landschaften und Stadtansichten sind unbelebt, doch indirekt weisen stets Bildelemente auf Menschen hin: eine Leiter am Birnbaum, ein Heuwagen auf der Wiese, Windräder am Horizont, ein Boot am Strand, eine Straße in den Bergen.

Ihre Landschaften sind weder idyllisch noch verstörend, es sind ganz unaufgeregte Ausschnitte des Alltäglichen. Dabei geht es ihr nicht um die Schönheit von Orten, sondern ihre Bilder sind stark dokumentarisch geprägt. Mit großem Gespür trifft sie das Charakteristische in diesen snapshots, die nicht zuletzt durch ihre Reduktion bestechen – Reduktion des Motivs, der Farben, der Formen.

Die Technik des ›verlorenen Druckstocks‹ gibt der Ausstellung ihren Namen. Die Drucke der verschiedenen Farben entstehen In mehreren Schritten aus demselben Druckstock. Für jede Farbebene wird derselbe reduziert. Eine vergangene Druckstufe lässt sich daher nicht mehr wiederholen. So müssen der Bildaufbau und jedes dazu notwendige Druckstadium von Beginn an sorgfältig überlegt sein. Dies beherrscht Anastasiya Nesterova virtuos.

Portrait Anastasiya Nesterova

 

Gelbes Haus, Farbholzschnitt, 2016, 27 × 37 cm
Gelbes Haus, Farbholzschnitt, 2016
27 × 37 cm

Anastasiya Nesterova

1979 geboren in Sewastopol / Halbinsel Krim (Ukraine)

1999 Kunststudium in Odessa

2005 Studium am Fachbereich Design der Fachhochschule Münster in der Fachrichtung Illustration mit Schwerpunkt Druckgraphik

2009 Diplom am Fachbereich Design der Fachhochschule Münster in der Fachrichtung Illustration bei Professor Wolfgang Troschke

lebt und arbeitet in Münster

www.anastasiya-nesterova.de

Kostas Kisten, Farbholzschnitt, 2016, 21 × 30 cm
Kostas Kisten, Farbholzschnitt, 2016
21 × 30 cm

Briefkästen, Farbholzschnitt, 2016, 21 × 30 cm
Briefkästen, Farbholzschnitt, 2016
21 × 30 cm

Ausstellungen

(Auswahl ab 2010)

2010
Nationale Künstlervereinigung der Ukraine
Edition Einhundert des BBVK und des Theaters Plauen-Zwickau

2011
Künstlerhaus am Lenbachplatz, München
Stadtgalerie Altena

2012
Cologne Paper Art, Köln
Neues Kunsthaus Ahrenshoop
ArtUlm

2013
Ereignis Druckgraphik, Leipzig
Künstlerhaus Hooksiel
Neues Kunsthaus Ahrenshoop
Zebra 5, Zwickau
Altes Schloss, Gaildorf

2014
Editionale, Köln
Huntenkunst, Ulft, Niederlande
art’pu:l, Pulheim
Künstlerbahnhof Ebernburg
Atelier Otto Niemeyer-Holstein, Usedom
41. Kunsttage Detmold

2015
Franz-Hitze-Haus, Münster
Alte Spedition, Gladbeck
Galerie bij de Boeken, Ulft, Niederlande
Kunsthaus Troisdorf
Kunstverein Jülich
Kaschade-Stiftung, Stendal
Zeche Zollverein, Essen

2016
Kunstverein Böblingen
Galerie Wismar
Edition Sonblom, Münster
Bildmacher-Galerie, Lemgo
Alter Schlachthof, Sigmaringen
Stadtgalerie Altena