Mars
Mars, 2014, Ø 65 cm

Sonne
Sonne, 2014, mixed media, Ø ca. 200cm    

Zeitmaschine
Zeitmaschine, 80 x 78 x 18 cm

Mario Krohnen

Portrait Mario Krohnen

1968 geboren in Detmold

 

Krohnen_02
Distelplanet, 2014, Vogelfedern, Naturmaterialien,
Kupfer, Elektronik, Ø 35 cm

klangplanet3ju
Klangplanet, 2008, Teil aus PANTA RHEI,
Kupfer, Vogelfedern, Naturmaterialien, Elektronik,
110 x 110 cm  

11.03.–22.04.2018

Sonntag 14–18 Uhr

Mario Krohnen
e-motion light

Mario Krohnen erschafft Kunst-Installationen, die aus Licht oder Bewegung, meist sogar beidem bestehen. Elektronikschrott und Fundstücke aus seiner Umwelt bilden den Ausgangspunkt. Eine Ausbildung als Anlagenelektroniker stellt die technischen Grundlagen bereit. Der Künstler sagt über sich selbst: »Ich mag es, Elemente aus Natur und Technik in Objekten miteinander zu verbinden und dabei zu versuchen, keines von beiden dominant wirken zu lassen. Beide sollen idealerweise harmonisch in Resonanz kommen.«

In Zusammenarbeit mit dem Klang-Künstler Marcus Beuter entstand die Installation »panta rhei«, in der sich Mario Krohnens Lichtobjekte mit den Klangcollagen Marcus Beuters zu einem komplexen audiovisuellen Universum verbinden. Diese Installation ist in der Ausstellung auf einem Bildschirm zu sehen.

Im Kunstraum Detmold stellt Mario Krohnen sieben Arbeiten vor, darunter die ›Sonne‹ mit über 2 m Durchmesser.

Video der Ausstellung im Überblick (4:33)

Video ›Klangplanet‹ aus panta rhei (2:00)

Video ›Zero horn‹ (0:42)

Ausstellungen (Auswahl)

2018 »e-motion light«, Kunstraum Detmold

2014 Preisträger der 20. Kunstausstellung »NATUR – MENSCH 2014«, Nationalpark Harz

2015 42. Kunsttage »Angetrieben«, Stadthalle Detmold

2014 »Mnemosyne«, Künstlerhaus Lydda, Bethel

2013 Galerie Bildarium, Hannover

2012 »Pöschel und die Moderne«, Künstlerhaus Lydda, Bethel

2012 Einzelausstellung Boesner, Hannover

2011 Einzelausstellung in der Galerie Hilker, Horn-Bad Meinberg

2011 »Kunst hält Hof«, Damme

2010 Installation für die Einweihung des Tageshauses Bethel

2010 Beaugrand Kulturkonzepte »50 Jahre – 50 Künstler«

2009 Installation für »30 Jahre – Die Grünen in Bielefeld«

2009 Rauminstallation Theaterlabor Bielefeld im Rahmen von »Das Fest«

2008 Rauminstallation für »Feuer und Flamme« bei M. Blöcher Antike Baustoffe, Lemgo

2007 Lange Nacht der Kunst in Gütersloh

2007 Einzelausstellung bei Modest Imperial, Berlin

2007 Teilnahme am Marta Herford Recycling-Kunstpreis

2007 35. Kunsttage »Artverwandt«, Detmold

2007 »panta rhei« mit dem Klangkünstler Marcus Beuter

2005 »Zeitmaschine«, Haller Bach-Tage

2004 Beaugrand Kulturkonzepte Bielefeld (Gemeinschaftsausstellung Bielefeld)

2003 Haller Kunstnacht

Lichtkasten
Lichtkasten, 2014, Sternlauch, Holz Pergament,
Motor, 100 x 33 x 33 cm